Über Uns

Unser Anlie­gen

Uns auf dem Rosen­hof moti­viert ein Gedan­ke beson­ders: die Nähe zu unse­ren Kun­den.
Des­halb setzt unser Fami­li­en­be­trieb auf eige­ne Erzeug­nis­se, die auf Bee­ten und Fel­dern rings­um gereift sind. Unse­re appe­tit­li­chen Äpfel, köst­li­chen Kir­schen und aro­ma­ti­schen Rosen bie­ten wir aus­schließ­li­ch im eige­nen Hof­la­den und auf aus­ge­wähl­ten Märk­ten an. So fin­den unse­re Kun­den bei uns fri­sche sai­so­na­le Viel­falt und regio­na­le Spe­zia­li­tä­ten von umlie­gen­den Höfen. Nähe bedeu­tet für uns selbst­ver­ständ­li­ch auch, dass wir Sie mit einem Lächeln begrü­ßen, zuvor­kom­mend bedie­nen und mit Fach­wis­sen bera­ten. Denn erst das rich­ti­ge Rezept macht aus guten Zuta­ten ein unwi­der­steh­li­ches Essen. Und wer Qua­li­tät liebt, wird hier schnell zum Über­zeu­gungs­tä­ter. Weil wir die­se Lei­den­schaft mit unse­ren Kun­den tei­len, haben wir für Ihre Wün­sche und Tipps immer ein offe­nes Ohr. Wir füh­len uns Ihnen nicht nur beruf­li­ch ver­pflich­tet, son­dern per­sön­li­ch ver­bun­den.

Hof­ge­schich­te

Unse­re Fami­lie ist seit mehr als 300 Jah­ren im Rhein­land hei­mi­sch und in der Land­wirt­schaft fest ver­wur­zelt. Wil­helm Coe­nen, Groß­va­ter des heu­ti­gen Eigen­tü­mers Rai­ner Coe­nen, begrün­de­te den Hof am Orts­rand von Drie­sch 1929. Die Blü­ten­pracht der hier kul­ti­vier­ten Frei­land­ro­se ver­lieh dem Hof bald sei­nen Namen: „Rosen­hof“. Und wäh­rend unse­re Frei­land- und Pfingst­ro­sen auch heu­te noch zu den abso­lu­ten Favo­ri­ten der Kun­den zäh­len, haben wir unser Ange­bot erheb­li­ch erwei­tert. Ein Groß­teil der Pro­duk­te fin­det sich im Herz­stück unse­res Betriebs, dem Hof­la­den. Er wur­de in den 60er Jah­ren erbaut und mehr­mals an die neu­en Anfor­de­run­gen und Kun­den­wün­sche ange­passt. In den 80er Jah­ren kamen z.B. die ers­ten Kar­tof­fel­sor­ten dazu. Damit fiel der Start­schuss für unse­ren Obst- und Gemü­se­an­bau. Par­al­lel stärk­ten wir die Kon­tak­te zu Partn­er­hö­fen, deren Spe­zia­li­tä­ten wir mitt­ler­wei­le eben­falls füh­ren. Im moder­nen Gewächs­haus neben dem Laden sind Schnitt­blu­men, Sträu­ße und Topf­pflan­zen aus­ge­stellt. Die neu­es­ten Lieb­lin­ge unse­rer Besu­cher rei­fen aller­dings seit 2009 unter dem schüt­zen­den Dach des Treib­hau­ses: unse­re weit­hin belieb­ten Süß­kir­schen. Damit unse­re jun­gen und älte­ren Gäs­te sich wohl­füh­len, ist unser Hof bar­rie­re­frei und bie­tet Plät­ze zum Spie­len und Ver­wei­len. Und dann wan­dert der Bli­ck ganz von selbst über die far­ben­fro­hen Fel­der, die unse­ren Hof auf ganz natür­li­che Wei­se umschlie­ßen.

Kom­men Sie uns doch bald ein­mal besu­chen und erle­ben Sie unser Ange­bot mit allen Sin­nen!

Herz­li­che Grü­ße,

Ihre Fami­lie Coe­n­en